Ergebnis OÖ-Cup 2018 – beide Tigers-Teams ziehen ins 1/8-Finale ein

2. Runde OÖ-Cup: Tigers 1 vs. Laakirchen 4:1  / Tigers 2 vs. St. Leonhard 4:3

Die 1er-Tigers behalten im Lokal-Derby gegen ASKÖ Laakirchen ohne den geschonten Hauptangreifer Karli Müllehner mit 4:1 klar die Oberhand.

Einen wahren Cup-Fight liefert sich im Volksbankstadion zeitgleich die zweite Garnitur der Tigers rund um 2. BL-Angreifer David Lorenz mit den Gästen aus St. Leonhard. Keine der beiden Mannschaften schafft es konstant ihr Spiel durch zu ziehen, weswegen die Partie über die volle Distanz von sieben Sätzen geht. Im Finish des Entscheidungssatzes behielten die Tigers dann aber die Nerven – zuerst mussten sie zwei Matchbälle der Mühlviertler abwehren und konnten aber im Gegenzug bei 12:11 ihren ersten Matchball verwerten.

Damit stehen erstmals in der Vereinsgeschichte beide Teams der Vöcklabrucker im 1/8-Finale des OÖ-Cups. Die Auslosung der nächsten Gegner erfolgt kommende Woche.

 

ASKÖ Laakirchen Papier/2.BL  Union Tigers Vöcklabruck 1 /1.BL
1:4
7:11 6:11 5:11 11:9 6:11
Union Tigers Vöcklabruck 2/2.BL  Union St. Leonhard/2.BL
4:3
11:2 9:11 6:11 11:6 11:2 8:11 13:11

 

Tigers let’s Go!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.