Gipfeltreffen der Next Generation in Vöcklabruck!

Erster, Zweiter und Vierter gemeinsam in einer Bundesligarunde, solche Konstellationen waren in den vergangenen Jahren meist geprägt von Namen wie Urfahr, Kremsmünster, Grieskirchen oder Freistadt.

Doch die Wachablöse im österreichischen Spitzenfaustball ist in vollem Gange und so treffen am kommenden Freitag ab 16:00 Uhr mit Vöcklabruck (1.), Froschberg (2.) und Enns (4.) gleich 3 Teams der neuen, jungen Generation in der Bezirkssporthalle Vöcklabruck aufeinander.

 

Für die Tigers ist es die erste Heimrunde der diesjährigen Hallensaison und als Tabellenführer ist man natürlich der große Gejagte. Angreifer Max Huemer sieht der Runde dennoch gelassen aber fokussiert entgegen:

Alle 3 Teams spielen ein ähnliches System mit 2 Angreifern und einem druckvollen Service. Somit werden die Mannschaften mit offenem Visier und den Messern zwischen den Zähnen agieren und ich erwarte mir ganz knappe und spannende Partien. Wenn wir es schaffen, unsere Leistungen auf den Hallenboden zu bringen, sind wir aber in der eigenen Halle nur schwer zu biegen! Obwohl alle 3 Teams bereits einige Punkte gesammelt haben, hat niemand etwas zu verschenken und am Kampfgeist wird es uns ganz sicher nicht mangeln!

 

Liebe Faustball – Fans, lasst euch diese Spitzenrunde nicht entgehen und unterstützt die Tigers auf ihrer Beutejagd.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt und der Eintritt ist wie immer frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.