Die 3er ist auf den Geschmack gekommen – wieder Punkte-Zuwachs in Franking!

Ergebnis 2. Landesliga West – 0:3 vs. Schwanenstadt und 3:0 vs. Franking.

Ohne den, wegen einer Prüfung verhinderten Kapitän Florian Pichlmann, trafen die Tigers auswärts in Franking im ersten Spiel auf die Lokal-Rivalen aus Schwanenstadt.

Bei heißen Temperaturen wurde gegen den überlegenen Tabellenführer nicht viel Kraft verschwendet und alle acht Spieler kamen zum Einsatz – mit einem klaren 0:3 mussten die Vöcklabrucker die aktuelle Überlegenheit der Schwanbombers neidlos anerkennen.

Nach einem Spiel Pause ging es dann gegen die Hausherren aus Franking zur Sache – zu deren Überraschung wechselte Routinier Bernhard Kudernatsch in den Angriff (nachdem er im vorigen Spiel in der Mitte gespielt hatte) und bildete mit Stefan Dambauer das Offensiv-Duo. Die Abwehrreihe wurde von Mittelmann Claudio Leibner, Neo-Kapitän Felix Pichlmann und Patrick Brandmayr gebildet.

Der taktische Schachzug ging auf – Franking fand kein passendes Rezept um die kurz gespielten Bälle zu parieren, beziehungsweise die kompakt stehende Tigers-Defensive zu knacken. Nach knapp 45 Minuten siegten die Tigers klar mit 3:0.

„Mit ein paar Abstimmungsschwierigkeiten machten wir uns das Leben deutlich schwerer als notwendig – wir hätten eigentlich höher gewinnen müssen“, sprach Angreifer Stefan Dambauer die knappen Ergebnisse im ersten und dritten Satz an.

 

Union Tigers Vöcklabruck vs. Union Schwanenstadt 0:3 (4:11/5:11/5:11)

Union Tigers Vöcklabruck vs. Union Franking 3:0 (11:9/11:6/12:10)

 

Kader: Felix Pichlmann, Jonas Haslinger, Stefan Dambauer, Paul Part, Patrick Brandmayr, Bernhard Kudernatsch, Claudio Leibner, Thomas Oberndorfer

 

Nach dem am Pfingstwochenende Meisterschaftspause ist, treffen die Tigers in zwei Wochen am Samstag, 26. Mai 2018 ab 13 Uhr im heimischen Volksbankstadion mit Union Zell/Pram und SPG Schärding auf die nächsten schwierigen Gegner. Die beiden Teams belegen aktuell die Plätze 2 & 3 in der Tabelle.

 

Tigers let’s Goooo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.