Vorschau 4. Runde 1. Bundesliga & 3. Runde 2. Bundesliga

Tigers wollen Hinrunde ungeschlagen beenden

In der letzten Meisterschaftsrunde im Jahr 2018 wollen die Tigers weiter siegreich bleiben. Gegner dabei sind die Mannschaften aus Urfahr und Münzbach. In der eigenen Halle gelten die Vöcklabrucker als klarer Favorit und dieser Rolle will die Fels-Fünf auch gerecht werden und die Tabellenführung verteidigen.

 

„Wir wollen auch dieses Wochenende wieder voll punkten. Urfahr und Münzbach sind mit Sicherheit unangenehme Aufgaben, aber wir wollen unserer Favoritenrolle gerecht werden. Schaffen wir es unsere Angriffspower auf das Spielfeld zu bringen, haben wir deutliche Vorteile in beiden Begegnungen.“
– Kapitän Jakob Huemer –

 

Samstag, 15. Dezember 2018 – 17.00 Uhr – Bezirkssporthalle Vöcklabruck

FBC ABAU LINZ URFAHR : UNION GREISINGER MÜNZBACH
UNION TIGERS VÖCKLABRUCK: FBC ABAU LINZ URFAHR
UNION TIGERS VÖCKLABRUCK: UNION GREISINGER MÜNZBACH

 

In der zweiten Bundesliga bestreiten die 2er-Tigers die dritte Runde. Es kommt dabei zum Gipfeltreffen mit den beiden noch ungeschlagenen Tabellenführern UFG Grieskirchen/Pötting und dem Lokalrivalen Union Schwanenstadt. Nach der unnötigen Schlappe am vergangenen Wochenende gegen ASKÖ Seekirchen, sind Moritz Mayr & Co auf Wiedergutmachung aus und wollen wieder punkten.

Sonntag, 16. Dezember 2018 – 13.00 Uhr – Ballsporthalle Schwanenstadt

UNION TIGERS VÖCKLABRUCK 2 : UFG Grieskirchen/Pötting
Union Schwanenstadt: UFG Grieskirchen/Pötting
UNION Schwanenstadt : Union Tigers Vöcklabruck 2

 

Foto: Stefan Gusenleitner (ÖFBB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.